Aller au contenu principal
Logo Chinderhort Neumatt

Begegnung zwischen Hort und Pflegeheim

Connectez-vous avec le réseau pour suivre le développement du projet où pour vous connecter avec les personnes intéressées.

Responsable du projet
Catégorie: 
Activités courantes , Activités professionnelles, Prise en charge
Région: 
Berne + Plateau suisse

 

Schülerinnen und Schüler des «Chinderhort Neumatt» in Olten treffen sich regelmässig mit Bewohner und Bewohnerinnen des nahegelegenen Altersheimes

 

Vor ein paar Jahren lebten verschiedene Generationen noch unter einem Dach. Heute sind Kontakte zwischen Schulkindern und Menschen über 80 im Alltag nicht mehr selbstverständlich. Ich bin ein "Grossi - Kind" und weiss das heute noch sehr zu schätzen. Vielleicht entstand aus diesem Impuls heraus auch das Projekt "Alt trifft Jung". Ich setzte mich mit der Aktivierungstherapeutin des Pflegeheimes "Stadtpark" Olten in Verbindung: Diese war ebenfalls von der Idee der Begegnung zwischen Jung und Alt angetan und so suchten wir nach Terminen.

Hier mussten wir feststellen, dass da die erste Hürde liegt: Unser Hortalltag und der Alltag im Pflegeheim folgen nicht den gleichen Zeiten und Abläufen. Durch Wille und Kooperation schafften wir es, einmal monatlich, ein Zeitfenster von 2 Stunden gemeinsame Zeit zu vereinbaren.

Seit nun einem halben Jahr begleiten ein Mitarbeiter und ich 5 Kinder zum Singen, Tanzen, Eier färben, Zöpfe backen und Versli lernen ins Pflegeheim.

 

Das Projekt ist sehr gut gestartet und ich freue mich auf viele weitere Momente.

 

Regelmässige begleitete Begegnungen zwischen Schulkindern und hochbetagten Menschen verändern Einstellungen, Verhalten und soziale Kompetenzen der Beteiligten.

 

Chinderhort Neumatt

Melanie Daprà
Dornacherstrasse 20
4600 Olten
062 212 21 51

 

Weitere Informationen: https://www.chinderhort-neumatt.ch

 

Nouvelles

Hortkinder beim Altenheimbesuch
Vendredi, 22.03.2019
Emotionale und aufschlussreiche Begegnung – die hatte wir am letzten Dienstag im...
Dernières informations du projet
Voulez-vous vous abonner à notre newsletter?
Changer la langue

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft