Aller au contenu principal

Berner Generationenhaus

Demenz im Gespräch

18.10.2021, 19:00
Cafébar 2 Berner Generationenhaus
Bahnhofplatz 2
3011 Bern
Suisse
Contact par e-mail: 
Berne + Plateau suisse
Catégorie: 

Austausch ist wichtig, gerade in diesen Zeiten. Deshalb bietet Alzheimer Bern anstatt reiner Fachvorträge Gespräche rund um das Thema Demenz an. Dieses Mal zum Thema "Vorurteile abbauen im Gespräch mit der KESB (Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde)". 

 

In der neuen Veranstaltungsreihe "Demenz im Gespräch" von Alzheimer Bern wird das Thema Demenz aus verschiedenen Perspektiven mit kompetenten Gesprächspartnern aus verschiedenen Bereichen beleuchtet. Das Publikum ist herzlich eingeladen, den Abend mit eigenen Fragen aktiv mitzugestalten.

 

Gespräch und Publikumsdiskussion mit Daniela Clément, Mitarbeitende der KESB Seeland. Sie informiert über Erfahrungen und Massnahmen mit von Demenz betroffenen Familien, konkret zu den Themen Vorsorgeauftrag, Urteilsfähigkeit, Beistandschaft und Fürsorgerische Unterbringung.

 

Durch das Gespräch führt Natalie Hamela, Fachspezialistin Demenz von Alzheimer Bern.

 

Für die Teilnahme an diesem Anlass ist ein Covid-Zertifikat notwendig. 

 

Der Eintritt ist frei.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich an:

Natalie Hamela, Alzheimer Bern
Tel. 031 312 04 10
natalie.hamela@alz.ch

 

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Voulez-vous vous abonner à notre newsletter?
Changer la langue

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft