Direkt zum Inhalt

«und» das Generationentandem

Wie geht Arbeitsintegration? Der Generationentalk im März

27.03.2019
Hildegardstrasse 18
3097 Liebefeld
Schweiz
Kontakt via E-Mail: 
Bern + Mittelland

Im Generationentalk diskutieren Jung und Alt über Arbeitsintegration. Es sprechen im Park 18, Bildungszentrum Steinhölzli:

 

Thomas Müller (58) ist Direktor von Steinhölzli Bildungswege und engagiert sich seit Jahren für die Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen.

 

Samira Grossen (18) und Lucy Tenger (19): Die beiden Lernenden machen die Ausbildung in Hauswirtschaft bei Steinhölzli Bildungswege. Sie erzählen von sich und ihrem Arbeitsalltag.

 

Lokaler Partner

Steinhölzli Bildungswege bildet rund 65 junge Frauen und Männer mit einer Lernbeeinträchtigung in beruflicher, schulischer und sozialer Hinsicht aus, dass anschliessend die Eingliederung in die freie Wirtschaft möglich wird.

 

Was ist der Generationentalk

Zwei Generationen – ein Thema: Das ist der Generationentalk von «und» das Generationentandem. Jeden Monat diskutieren Jung und Alt miteinander über brisante Themen. Der Talk dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Danach hat das Publikum die Gelegenheit, sich an der Diskussion zu beteiligen. Der Generationentalk, moderiert von Elias Rüegsegger (24), trifft seit Mitte 2016 stets den Nerv der Zeit und setzt sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander.

Der Talk wird vom generationendurchmischten Redaktionsteam professionell aufgezeichnet und fotografisch dokumentiert. Alle Talks sind dann als Podcast nachzuhören.

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft