Direkt zum Inhalt

«und» das Generationentandem

Klimanotstand: Was tut Thun?

21.04.2021, 19:00
Schlossmattstrasse 10
3600 Thun
Schweiz
Kontakt via E-Mail: 
Bern + Mittelland
Kategorie: 

Im Juni 2019 haben die Behörden der Stadt Thun den Klimanotstand ausgerufen. Und dann kam Corona. Dennoch ist der Klimawandel dringender denn je. Im April 2021 fragen wir nun: Klimanotstand, was tut Thun? Politische Akteure und Engagierte der Zivilgesellschaft bringen ihre Sicht ein.

Wann?

Mittwoch, 21. April, 19:00 – 20:30 Uhr

Wo?

Livestream

Was?

Diese Veranstaltung findet via Livestream statt: www.generationentandem.ch
Du hast die Möglichkeit Fragen zu stellen – direkt auf den verschiedenen Kanälen oder via: fragen@generationentandem.ch. Hier kannst du den Livestream ab 19 Uhr verfolgen:

Das Forum Klimanotstand vom 21. April 2021 nimmt die Diskussionen des ersten Klimaforums vom 27. Juni 2019  erneut auf und sucht nach dem aktuellen Stand. Dazu gehören namentlich die folgenden Fragen:

  • Wie schätzen die VertreterInnen von Politik und Klimaorganisationen heute die Dringlichkeit des Handelns ein? Welche Pläne bietet die Politik an?
  • Wie hat die Stadt Thun auf den Klimanotstand reagiert, welche Massnahmen wurden ergriffen und wie soll es weiter gehen?
  • Wie werden die möglichen Massnahmen eingeschätzt, welche politischen Instrumente werden empfohlen?

Die VertreterInnen auf dem Podium stellen ihre Sicht vor und setzen sich in der Podiumsdiskussion mit ihren unterschiedlichen Ansichten und mit den Fragen aus dem Publikum auseinander.

Auf dem Podium:

  • Jürg Grossen, Präsident GLP (1969)
  • Markus van Wijk, Präsident FDP Thun (1958)
  • Lea Schütz, fridays for future (2003)
  • Marc Barben, Stadtrat Grüne
  • Raphael Lanz, Stadtpräsident (1968)
  • Mirjam Läderach, WWF Schweiz

Moderation: Elias Rüegsegger (27)

 

Corona-Schutzmassnahmen

Diese Veranstaltung kann digital via Livestream (www.generationentandem.ch oder auf der Facebookseite) verfolgt werden.
Weitere Auskünfte: (Mo–Fr, 8–17 Uhr): 079 836 09 37

 

Unterstützung des Generationenforums

Freiwillige Spende an IBAN CH69 0870 4045 8451 5910 9 oder per Twint, empfohlener Spendenbeitrag 30.-

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft