Vernetzen Sie sich mit diesem Projekt, um die Projektentwicklung mit zu verfolgen oder sich mit anderen Interessierten zu vernetzen.

Projekteigner
Kategorie: 
Alltagsaktivitäten, Gemeinwesen, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Region: 
Bern + Mittelland

Die Stadt Bern fördert Projekte, bei denen eine aktive Auseinandersetzung zwischen verschiedenen Generationen stattfindet.

 

Begegnungen zwischen jungen und alten Menschen sind für den gesellschaftlichen Zusammenhalt unabdingbar. Generationenbeziehungen sind aber heute nicht mehr selbstverständlich. Um das Kennenlernen, den Austausch und das Lernen zwischen Menschen unterschiedlichen Alters zu unterstützen, fördert die Stadt Bern Generationenprojekte. Institutionen, Vereine und Privatpersonen, die ein Generationenprojekt umsetzen möchten, werden in der Planung, in der Vernetzung, in der Umsetzung und mit finanziellen Beiträgen unterstützt.

 

Seit 2004 besteht die Möglichkeit, beim Alters- und Versicherungsamt der Stadt Bern einen Antrag zur finanziellen Unterstützung von Generationenprojekten einzureichen und ohne grossen administrativen Aufwand einen Beitrag von rund Fr. 500.00 zu erhalten. Diese Möglichkeit wird von Quartiervereinen, Kirchen, Jugendtreffs etc. rege genutzt. Ausserdem unterstützt die BSS seit 2008 Partnerinnen und Partner, welche in den einzelnen Stadtteilen generationenübergreifende Erzählcafés durchführen wollen, organisatorisch und finanziell. Die Ziele des Projektes sind die Vermittlung eines positiven Altersbildes, die Förderung der Solidarität zwischen den Generationen und die Integration und Partizipation der verschiedenen Generationen.

 

Mehr Informationen unter: https://www.bern.ch/themen/gesundheit-alter-und-soziales/alter-und-pensi...

 

Neuigkeiten

Freitag, 07.12.2018
Gemeinsam lassen sich Generationenprojekte leichter planen und verwirklichen. Die Stadt Bern hat sich deshalb die Vernetzung zur Aufgabe gemacht. Kooperation gilt als wichtiger...
Aus dem Projekt