«flott.ch» – Mini-Jobs vermitteln, Begegnungen fördern

Vernetzen Sie sich mit diesem Projekt, um die Projektentwicklung mit zu verfolgen oder sich mit anderen Interessierten zu vernetzen.

Projekteigner
Kategorie: 
Alltagsaktivitäten, Gemeinwesen, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Region: 
Bern + Mittelland, Fribourg, Genf, Graubünden, Neuenburg + Jura, Nordwestschweiz, Ostschweiz, Tessin, Waadt, Wallis, Zentralschweiz, Zürich

 

Das Ziel von flott.ch ist es, älteren Menschen eine einfache, günstige und flexible Möglichkeit zu geben, sporadisch und auf Abruf Unterstützung für niederschwellige Aufgaben im Alltag anzufordern. Über flott.ch können kleine Erledigungen im Alltag schnell, einfach und günstig in Auftrag gegeben werden. Als Auftraggeber stehen ältere Menschen im Fokus, die zwar noch durchaus im Stande sind, selbständig zu wohnen, im Alltag aber nicht mehr alles selber machen wollen oder können. Als Auftragnehmer wird auf junge Erwachsene (18-25 Jahre) in Ausbildung (Studenten, Schüler, Lehrlinge) fokussiert, damit sie auf eine sinnvolle und flexible Weise neben der Ausbildung etwas dazuverdienen können.

 

Aufträge können telefonisch oder über die online Plattform www.flott.ch mit minimalem Aufwand aufgegeben werden. Anfragen werden unmittelbar über die flott! App auf die Mobiltelefone von verfügbaren Auftragnehmern in der Umgebung geschickt. So ist es möglich, sehr schnell und gezielt die richtige Person für einen Auftrag zu finden. 

 

Indem flott.ch ein weites «Online-Netzwerk» von jungen Erwachsenen nutzt, können Dienstleistungen und wertvolle Begegnungen zwischen Jung und Alt schnell und effizient in die «Offline-Welt» gebracht werden, dies bei minimalem Vermittlungsaufwand. Wir sind der Meinung, dass gelegentlich Unterstützung anfordern nicht komplizierter sein sollte, als schnell beim Nachbarn zu klingeln.