Direkt zum Inhalt

Five up - Freiwilliges Engagement organisieren

Vernetzen Sie sich mit diesem Projekt, um die Projektentwicklung mit zu verfolgen oder sich mit anderen Interessierten zu vernetzen.

Projekteigner
Kategorie: 
Alltagsaktivitäten, Coronavirus, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Region: 
Bern + Mittelland, Fribourg, Genf, Graubünden, Neuenburg + Jura, Nordwestschweiz, Ostschweiz, Tessin, Waadt, Wallis, Zentralschweiz, Zürich

In der herausfordernden Zeit mit dem Coronavirus ist eine gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit wichtig, um sich bei der Kinderbetreuung oder Einkäufen für Risikopersonen (insbesondere ältere Leute) gegenseitig unterstützen zu können. Unsere kostenlose App «Five up» vereint einfach und minimalistisch die wichtigsten Funktionen, um Unterstützung zu koordinieren und den Überblick zu behalten.

Freiwilliges Engagement organisiert mit Five up

Quartiere und Nachbarschaften können sich so auf einfachste Weise selber organisieren. Freiwillige aber auch Bedürftige können selber Angebote aufschalten und sich in geschlossenen Gruppen organisieren. Im Gegensatz zu Facebook und Co. sieht man bei «Five up» direkt, wo es noch Hilfe braucht und wo sich bereits Personen gemeldet haben, und erspart so eine Menge unnötiger Kommunikation.

 

Im Umfeld der Gemeinde eignet sich die App besonders für die Koordination von

  • Erstellen von Quartiergruppen zur gegenseitigen Unterstützung für Betreuung und Nachbarschaftshilfe für diverse Dinge.
  • Gemeindeinterne Gruppe, wo spontan Aufgaben verteilt und übersichtlich koordiniert werden können.

Unterstützung einfach organisiert

 

Weitere Informationen und Download App: https://www.fiveup.org

 

Mit Unterstützung des Schweizerischen Roten Kreuz und der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft 

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft