Direkt zum Inhalt

Binenand – einfach reden: Zusammen sein in Corona-Zeiten

Vernetzen Sie sich mit diesem Projekt, um die Projektentwicklung mit zu verfolgen oder sich mit anderen Interessierten zu vernetzen.

Projekteigner
Kategorie: 
Coronavirus, Kommunikation + Medien
Region: 
Bern + Mittelland, Fribourg, Genf, Graubünden, Neuenburg + Jura, Nordwestschweiz, Ostschweiz, Tessin, Waadt, Wallis, Zentralschweiz, Zürich

Manchmal brauchen wir einfach jemanden zum reden. Zusammen geht es einfacher, gerade wenn Corona die Welt auf den Kopf stellt. Binenand verbindet Dich mit Menschen für spontane Unterhaltungen. Keine Videos, keine Profilbilder – nur Du und die Stimme des Anderen. Bereit?

Zusammen in Corona-Zeiten: Binenand verbindet dich

Hier geht's zur Plattform «Binenand»

 

Binenand bringt Dich trotz Social Distancing mit Menschen zusammen, in dem wir Dich mit zufällig gewählten Gesprächspartnern verbinden.

Und das geht in 3 einfachen Schritten:

  1. Mikrofon und Ton einschalten
  2. Mit zufälliger Person verbinden
  3. Einfach reden

Binenand will Menschen zusammen bringen

Kafi Freitag hat in ihrem Podcast KAFI AM FREITAG spontan von der Idee erzählt hat, den Menschen eine Plattform zu bieten, wo sie miteinander sprechen können und zusammen sein können. Anonym, unkompliziert und vor allem: zufällig.

 

Weil genau an dem beisammen sein fehlt es uns jetzt: an den zufälligen kleinen Gesprächen, die wir sonst in der Schlange an der Migros Kasse führen, nebeneinander schwitzend im Fitness oder am Sandkastenrand. 

 

Ein Gespräch, was Menschen näher zueinander bringt in dieser Zeit und einen Austausch ermöglicht zwischen jung und alt, Mann und Frau. Ein Zusammen, ein BINENAND halt, so gut es geht.

Neuigkeiten

Binenand – Zusammen während Corona: Einfach reden.
Mittwoch, 08.04.2020
Ostern daheim und doch zusammen Am Fritig simmer #binenand Ostern im Tessin ist so...
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft