Direkt zum Inhalt

Aktuelles aus den Generationenprojekten zum Informieren und Austauschen

Mann
Mittwoch, 12.07.2017
Am Anfang war die Idee. Und Anfänge gibt’s bei «und» immer wieder. Auch genügend Ideen...
Nachbarschaftshilfe Leitfaden
Montag, 10.07.2017
Wir haben gelernt, das Nachbarschaftshilfe nicht nur in der Nachbarschaft stattfindet,...
Generationentalk
Sonntag, 09.07.2017
Was ist die Aufgabe einer Korrespondentin? Warum braucht es heute noch Korrespondenten?...
Sonntag, 09.07.2017
Dal 3 al 7 luglio èstata organizzata al centro giovani e20 di Cevio una colonia diurna...
Aus dem Projekt
Donnerstag, 29.06.2017
Züri Ost berichtet über CompiSternli: Die Klasse 5b des Schulhauses Guggenbühl machte...
Kinder tanzen
Mittwoch, 28.06.2017
Der 29. April wurde 1982 vom International Theatre Institute zum Welttag des Tanzes...
We make it: tea-room intergénérationnel
Montag, 12.06.2017
Bonjour à toutes et tous ! Il y a plus d’une année que l’association se prépare pour...
Jung und Alt engagieren sich bei «UND» Das Generationentandem
Freitag, 09.06.2017
Im «und» Team engagieren sich über 60 Leute - jüngere und ältere zusammen! Sei dies als...
Kinder spielen
Donnerstag, 01.06.2017
Machen Sie mit, gestalten Sie mit uns ein Museum! Das Museums-Mobil ist unterwegs und...
Aus dem Projekt
Donnerstag, 01.06.2017
Selbstbestimmung, Gleichberechtigung, Menschenwürde, und kein Sexismus – die beiden...

Seiten

Neuste Kommentare

  • Bild des Benutzers Ruedi Schneider

    Antwort auf : Interessante Studien. Jedoch

    Guten Tag! Ganz genau, der demografische Wandel, die gesteigerte Mobilität und viele weitere Faktoren schmälern den Generationenaustausch in der Familie. Die Generationenbeziehungen gilt es ausserfamiliär zu fördern und dies ist für unsere Gesellschaft zentral. Wenn sie mehr über die Wirkungen von Generationenprojekten erfahren möchten, so finden Sie im Blog viele weitere Beiträge dazu: https://www.intergeneration.ch/de/blog. Auch finden Sie über 300 Generationenprojekte unter https://www.intergeneration.ch/de/generationenprojekte, die eben gerade mit vielfältigen Projekten auf unterschiedlichste Weise die Generationenbeziehungen fördern.
  • Bild des Benutzers Chnöpfli sucht Grosi

    Antwort auf : Wir suchen ein Ersatzgrosi

    Vielen Dank für Ihre Nachricht. Gerne können Sie uns eine E-Mail schreiben an chnoepfli.grosi@gmail.com und wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach einem passenden Grosi. Herzliche Grüsse das Chnöpfli sucht Grosi Team
  • Bild des Benutzers Jürg Niklaus

    Anstelle des Vereins

    Anstelle des Vereins Generationenbeziehung tritt seit 2015 die Fachstelle Generationenbeziehungen von Pro Senectute Kanton Zürich. Kontakt: Jürg Niklaus Fachverantwortlicher Generationenbeziehungen Lagerhausstrasse 3 8400 Winterthur 058 451 54 00 generationen@pszh.ch
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft