Direkt zum Inhalt

Aktuelles aus den Generationenprojekten zum Informieren und Austauschen

Dienstag, 12.03.2013
Interview von Radio Pilatus 24.09.12, 13:26 Michael Hausammann Daniel Elmiger, Präsident...
Dienstag, 05.03.2013
Immer wieder erhalten die Liederpaten Gelegenheit, öffentlich aufzutreten: Am 21. Juni...
Donnerstag, 13.12.2012
Frau Pfisterer ist eine alte und noch sehr lebendige Dame, der das Laufen allerdings...
Dienstag, 20.11.2012
Rechtzeitig zum heutigen Welttag des Übersetzens ist die Datenbank Zeitmaschine.TV auch...
Aus dem Projekt
Sonntag, 11.11.2012
Flyers können unter mail@generationenbruecke.ch bestellt werden
Aus dem Projekt
Freitag, 12.10.2012
Le Prix Chronos, prix littéraire intergénérationnel, a lieu pour la 17e fois consécutive...
Aus dem Projekt
Montag, 24.09.2012
Daniel Elmiger, Präsident im Verwaltungsrat der IDEE Seetal AG und des OK vom slowUp...
Dienstag, 11.09.2012
„Treffpunkt Leben – Generationen begegnen sich“ ist ein gemeinsames Projekt der...
Aus dem Projekt
Freitag, 24.08.2012
Generationenfreundliches Seetal Nach dem erfolgreichen Projekt »Generationen-Tandem« auf...

Seiten

Neuste Kommentare

  • Bild des Benutzers Ruedi Schneider

    Antwort auf : Liebe Bettina und Thomas

    Liebe Frau Stamm, Bettina und Thomas würden sich sicher freuen, wenn ein ähnliches Projekt auch in Schaffhausen umgesetzt wird. Erfassen Sie dieses neue Projekt doch am Besten auch gleich hier auf der Plattform, so dass andere davon erfahren und ebenfalls Briefe senden können. Herzliche Grüsse Ruedi Schneider, Intergeneration
  • Bild des Benutzers Ruedi Schneider

    Antwort auf : Grüezi

    Vielen Dank für Ihre Anfrage Frau Küttel. Wir müssen Sie bitten, sich direkt an die Projektverantwortlichen zu wenden, entweder per Post (Schenk einen Brief, c/o Hamilton-Irvine / Williams, Dorfstrasse 27, 8037 Zürich) oder via Facebook: https://www.facebook.com/SchenkEinenBrief/ Sie geben Ihnen sicher gerne Auskunft.
  • Bild des Benutzers Monika Blau

    Antwort auf : Grüezi mitenand

    Hallo Frau Egli Bitte nehmen Sie doch direkt mit dem Projekt "Schenk mir einen Brief" Kontakt auf. Die Kontaktdaten befinden sich auf der Projektseite. Ich wünsche Ihnen sehr, dass das Projekt Ihnen weiterhelfen kann. Freundliche Grüsse Monika Blau, Programm Intergeneration
  • Bild des Benutzers Ruedi Schneider

    Antwort auf : Hallo

    Vielen Dank für Ihre Anregung. Inzwischen gibt es im Projekt zwei weitere Neuigkeiten die über den aktuellen Stand informieren.
  • Bild des Benutzers Ruedi Schneider

    Antwort auf : Hallo. Gilt das immer noch??

    Guten Tag, vielen Dank für Ihre Frage. Ja genau, die Aktion wird immer noch weitergeführt! Ihre Briefe sind also sehr willkommen! Inzwischen wurden dem Projekt weitere Neuigkeiten hinzugefügt und über den aktuellen Stand informiert.
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft