Direkt zum Inhalt

Aktuelles aus den Generationenprojekten zum Informieren und Austauschen

Donnerstag, 06.10.2016
Gerne teilen wir einen Einblick in unsere Alltag: Die Kindergruppe trifft sich am...
Freitag, 30.09.2016
Projekte aus Chur, Pontresina, St. Gallen und Rorschach haben beim dritten Wettbewerb für...
Mittwoch, 28.09.2016
AHV-Debatte, Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative da haben zwei Politiker viel zu...
Tandem  Tagesbetreuung erhält Alzheimer-Preis
Montag, 26.09.2016
Die TANDEM Tagesbetreuung Chli & Gross in Bülach hat am Welt-Alzheimertag vom 21...
Montag, 12.09.2016
Am Samstag hielten wir mit 19 Mitgliedern und vier Gästen die ordentliche zweite...
Montag, 12.09.2016
55+ Chancen und Möglichkeiten im Alter Normalerweise finden die Besucher der historischen...
Samstag, 10.09.2016
Vom 21. September bis zum 27. September sendet RadioChico anlässlich der...
Freitag, 26.08.2016
Zwischen der Grünen- und der Juso-Präsidentin liegen 27 Jahre – ansonsten aber nicht viel...
Dienstag, 02.08.2016
Um mit dem Ferienpass der Primarschülerinnen und -schüler das Papierschöpfatelier...
Donnerstag, 28.07.2016
Die neuste Ausgabe des Prix Chronos hat begonnen. Bis im Februar 2017 lesen Kinder sowie...
Aus dem Projekt

Seiten

Neuste Kommentare

  • Bild des Benutzers Ruedi Schneider

    Antwort auf : Interessante Studien. Jedoch

    Guten Tag! Ganz genau, der demografische Wandel, die gesteigerte Mobilität und viele weitere Faktoren schmälern den Generationenaustausch in der Familie. Die Generationenbeziehungen gilt es ausserfamiliär zu fördern und dies ist für unsere Gesellschaft zentral. Wenn sie mehr über die Wirkungen von Generationenprojekten erfahren möchten, so finden Sie im Blog viele weitere Beiträge dazu: https://www.intergeneration.ch/de/blog. Auch finden Sie über 300 Generationenprojekte unter https://www.intergeneration.ch/de/generationenprojekte, die eben gerade mit vielfältigen Projekten auf unterschiedlichste Weise die Generationenbeziehungen fördern.
  • Bild des Benutzers Chnöpfli sucht Grosi

    Antwort auf : Wir suchen ein Ersatzgrosi

    Vielen Dank für Ihre Nachricht. Gerne können Sie uns eine E-Mail schreiben an chnoepfli.grosi@gmail.com und wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach einem passenden Grosi. Herzliche Grüsse das Chnöpfli sucht Grosi Team
  • Bild des Benutzers Jürg Niklaus

    Anstelle des Vereins

    Anstelle des Vereins Generationenbeziehung tritt seit 2015 die Fachstelle Generationenbeziehungen von Pro Senectute Kanton Zürich. Kontakt: Jürg Niklaus Fachverantwortlicher Generationenbeziehungen Lagerhausstrasse 3 8400 Winterthur 058 451 54 00 generationen@pszh.ch
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft