Direkt zum Inhalt

Intergeneration auf Instagram

Intergeneration auf Instagram

 

 Für unsere Gesellschaft ist die Solidarität und der Zusammenhalt zwischen den Generationen wichtig. Es braucht nachhaltige Generationenbeziehungen auch ausserhalb der Familie. Deshalb stärken wir zusammen mit über 300 Projekten den Generationendialog, kurbeln den Austausch zwischen Jung und Alt an und ermöglichen Begegnungen. Auf Instagram weisen wir unter @intergenerativ auf aktuelle Beiträge, Projekte oder Veranstaltungen hin. Hier zeigen wir eine Übersicht der Beiträge, die wir auf Instagram empfehlen.

 

Unterstütze das Crowdfunding des Generationenfestivals!

Das Generationenfestival wartet mit einem einmaligen Programm. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ein grosser Teil der Finanzierung konnte schon gesichert werden. Doch ein letzter entscheidender Teil der Finanzierung fehlt noch. Das OK des Festivals hat sich entschieden, – erstmals in der Geschichte des Vereins von «und» das Generationentandem – ein Crowdfunding zu starten. Jetzt unterstützen!

 

 

 

Tag der Spiele und 10 -jähriges Jubiläum von MUNTERwegs

Am Sonntag, 26. Mai 2019 wird gefeiert! An diesem Tag findet bei der International School of Zug and Luzern (ISZL) der Tag der Spiele statt und der Verein feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Im Kreise der grossen MUNTERwegs Familie werden sportliche und lustige Spiele gespielt. Das gemütlich Zusammensein kommt dabei nicht zu kurz. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Mouve-Mot: Generationendialog auf der Bühne

«Mouve-Mot», eine Zusammenarbeit des Jungen Theaters Biel mit SeniorInnen aus der Region, lädt vom 22.05.2019 bis 27.05.2019

zu einer Entdeckungsreise und wirbelt geläufige Ideen von Alt und Jung, von Tempo und Innehalten, kräftig durcheinander.

 

 

 

Eröffnung Generationenspielgruppe

Diesen Samstag, 11. Mai 2019 eröffnet die Generationenspielgruppe Thayngen eine "Generationenspielgruppe" für Jung und Alt im Seniorenzentrum Reiat in Thayngen! Zur Anmeldung hier!

 

 

 

Prix Chronos - Pro Senectute

Der Prix Chronos ist Leseanimation, Buchpreis und Generationenprojekt in einem! Am 17. Mai 2019 verleiht Pro Senectute in Zusammenarbeit mit Pro Juventute den jährlichen Generationenbuchpreis Prix Chronos. Die feierliche Veranstaltung startet um 14 Uhr im Kongresszentrum Gate 27 in Winterthur. Jung und Alt sind herzlich eingeladen!

 

 

 

 

Infoveranstaltung und Zukunftsparty – «und» das Generationentandem lädt ein!

Der Vorstand von «und» das Generationentandem lädt zur Informationsveranstaltung, mit anschliessender Zukunftsparty. Das designierte Co-Präsidium Vreni von Känel  (65) und Seraina Graf (21) stellen die Neuerungen vor – es gibt Platz für die Diskussion. Im Anschluss wollen wir den Start der Zukunft feiern! Anmeldung bis 5. Mai 2019 hier!

 

Generationentandem - Zukunftsparty

 

 

Mimuki - Miteinander Turnen für Alle

Mimuki ist zusammen mit der «Laureus Foundation Switzerland» am Mittwoch, 1. Mai an der Zentralschweizer Frühlingsmesse LUGA.

Am Kindertag präsentieren Sie ein aktivierendes Programm mit einigen Überraschungen. Mehr dazu hier

 

 

 

Ausstellungseröffnung: «forever young. Willkommen im langen Leben»

Das Berner Generationenhaus eröffnet am Samstag 27. April 2019 die Ausstellung «forever young. Willkommen im langen Leben» und gibt den Auftakt in ein Jahresprogramm rund um Fragen der Ageing Society.

 

 

 

Job Caddie feiert seine ersten 10 Jahre

Job Caddie war bei seiner Gründung schweizweit das einzige Projekt, das junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren bei Problemen in der Lehre oder beim Einstieg in die Berufswelt unterstützte in Form eines Mentorings. Nebst dem Grossraum Zürich gibt es Job Caddie mittlerweile auch in Zug und Bern. Allein im Jahr 2018 haben sich in Zürich 408 Menschen an Job Caddie gewandt. Mehr zur Jubiläumsfeier hier.

 

 

 

Erzählkafis: Generationen-Austausch

Bei den Erzählkafis - einem moderierten Austausch in einer Gruppe zu einem bestimmten Thema - tauschen sich Freiwillige des Jugendrotkreuz mit interessierten Bewohnern von Alters- und Pflegeheimen im Thurgau aus. Die Erzählkafis werden einmal monatlich an einem Samstagnachmittag durchgeführt und dauern ungefähr 2 Stunden. Lust dabei zu sein oder mehr zu erfahren? Hier klicken!

 

 

 

Generationenkonflikt: Spaltet die Klimadebatte Jung und Alt?

Die neue Bewegung wirft den «Alten» vor, sich zu lange nicht um ihre Zukunft gekümmert zu haben. Droht ein neuer Generationenkonflikt? Und was macht einen Generationenkonflikt überhaupt aus? Hier erfahren Sie mehr dazu.

 

 

 

Filme machen - Generationentalk

Der #Generationentalk im April zum Thema «Filme machen» im Berner Generationenhaus. Mit Rolf Lyssy (82), bekannt durch Filme wie «Schweizermacher» und Djibril Vuille (19), welcher seinen ersten Kurzfilm produziert. Zwei Generationen, zwei Perspektiven. Der Generationentalk wird durchgeführt von "und" das Generationentandem.

 

 

 

Expedition 2019

Die Generationenakademie geht wieder auf Expedition: zum Mehrgenerationen-Spielclub Soulmates des Jungen Schauspielhaus Zürich. Mehr zu dieser Veranstaltung hier.

 

 

 

Hopp-la: Generationen in Bewegung

Die Philosophie der intergenerativen Bewegungs- und Gesundheitsförderung steckt erfreulicherweise immer mehr Schweizer Gemeinden an und weitere Generationenprojekte werden in die Wege geleitet. Eine Übersicht und mehr Informationen gibt's hier

 

 

 

 

 Generationentalk: «Wie geht Arbeitsintegration?» 

Zwei Generationen – ein Thema: Das ist der Generationentalk von «und» das Generationentandem. Jeden Monat diskutieren Jung und Alt miteinander über brisante Themen. Der Talk dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Danach hat das Publikum die Gelegenheit, sich an der Diskussion zu beteiligen. Im Generationentalk diskutieren Jung und Alt am 27. März 2018 über Arbeitsintegration. Mehr dazu hier. Alle Talks sind als Podcast nachzuhören.

 

 Arbeitsintegration

 

 

 

 «Brücke der Erfahrungen»

Wir begrüssen das Projekt «Brücke der Erfahrungen» ganz herzlich auf der Generationenplattform. Beim Projekt „Brücke der Erfahrungen“ geht es darum, dass im Rahmen von moderierten Begegnungen Beziehungen zwischen den Generationen aufgebaut und Geschichten über Migration, Integration und Heimat zwischen den beteiligten Personen ausgetauscht werden können. Projekt ansehen.

 

Brücke der Erfahrungen

 

 

 

«bewegt lernen – lernen bewegt»

Kleine Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren bewegen sich viel und lernen dabei in enormem Tempo. Die Tagung «bewegt lernen – lernen bewegt» von Mimuki verbindet Wissen aus Praxis und Forschung und setzt Impulse, wie bewegungs- und lernfördernde Umwelten für kleine Kinder gestaltet werden können.

 

bewegt lernen – lernen bewegt

 

 

 

Der #Grosselterntag am 10. März 2019

Grosseltern leisten unheimlich viel für Familien und die gesamte Gesellschaft. Mit dem Schweizer Groselterntag, der jeweils am 2. Sonntag im März gefeiert wird, will das Grosselternmagazin dieses Engagement noch stärker sichtbar machen. Mehr dazu.

 

 Danke!

 

 

 

Medienliste 2018

Hier finden Sie eine umfassende Liste mit Filmen, Bücher und Artikel rund um das Thema Generationen und Generationenbeziehungen zum Entdecken und Informieren oder für einen gemütlichen Filmabend.

 

 

 

Foto Generationendialog für Jung und Alt gemeinsam!

Zu bewegenden, spannenden Themen werden Fotos erstellt, recherchiert, gemeinsam angeschaut, um im Dialog bewegte Gedanken, Erfahrungen und Geschichten auszutauschen. Mehr zu diesem innovativen Projekt. 

 

 

 

 

Gender - ein unterschätzter Faktor in Generationenprojekten

Wie gehen Generationenprojekte mit Geschlechterfragen um? Wie weit gelingt es, allen Geschlechtern die Möglichkeit zu eröffnen, sich in der intergenerationellen Freiwilligenarbeit zu engagieren? Der Blogbeitrag dazu hier.

 

 

 

 

MIMUKI – ein bewegungsorientiertes Integrationsprojekt

MIMUKI ist eine bewegungsorientiertes Integrationsprojekt der Sport Union Schweiz (SUS). Sport verbindet, fördert, vereint und verbindet Kulturen und Generationen. Das Projekt basiert auf den vier Säulen: Vernetzung, Koordination, Aus- und Weiterbildung sowie Forschung.

 

 

 

 

Altersheimbesuche 

Freiwillige des Jugendrotkreuzes Kanton Aargau verbringen in ihrer Freizeit regelmässig einen Samstagnachmittag mit den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Alterszentrums. Der Spass und die Freude an der generationenübergreifenden Begegnung stehen stets im Zentrum.

 

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft