Direkt zum Inhalt

Generationenprojekte zum Mitmachen, Vernetzen und als Ideenspeicher

1 - 10 von 349 Generationenprojekten
Geschichte + Generativität, Kultur + Künste, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Nordwestschweiz
Radio X arbeitet aktuell an der Umsetzung eines "Generationenprojekts" – mit dem Ziel, die Generationen miteinander ins Gespräch bringen und Wünsche, Ängste, Anregungen von Jugendlichen und älteren Menschen hör- und sichtbar zu machen und an die Öffentlichkeit zu tragen. Persönliche Geschichten, Begegnungen und individuelle Erfahrungen stehen im Zentrum. Radio X greift Themen auf, die an die Lebensrealitäten von Jung und Alt anknüpfen, trägt diese nach aussen und regt zu Diskussionen an, die über das Projekt hinausgehen.
Alltagsaktivitäten
Graubünden, Ostschweiz, Zürich
Begegnung und Austausch zwischen verschiedenen Generationen beim Jassen
Alltagsaktivitäten, Kultur + Künste, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Bern + Mittelland
Das Berner Generationenhaus ist ein öffentlicher Ort der Begegnung und des gesellschaftlichen Dialogs. Mit seinem vielschichtigen Angebot leistet das Berner Generationenhaus einen sozialen und kulturellen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Als Tagungsort bietet es zudem Räume für Anlässe, Konferenzen und Bankette. Das Berner Generationenhaus wurde im Jahr 2014 eröffnet und ist seit Januar 2019 eine Institution der Burgergemeinde Bern.
Verein Munterwegs
Alltagsaktivitäten, Mentoring, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Nordwestschweiz, Zentralschweiz
Lebenslanges Lernen zwischen den Generationen: MUNTERwegs versteht sich als Integrations- und Präventionsprojekt, das den Austausch zwischen Jung und Alt fördert.
Coronavirus, Kultur + Künste, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Genf
Projet artistique intergénérationnel mené par l’association PAC(O) - Projets Artistiques Collaboratifs (et Orientations). Des adolescents en rupture sociale et/ou scolaire rencontrent des personnes âgées et réalisent leurs portraits photographiques qu'ils collent en très grand format sur les murs de la ville pour leur rendre hommage.
Kommunikation + Medien, Kultur + Künste, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Nordwestschweiz
Hobby-SchreiberInnen begleiten ein halbes Jahr lang Senioren und Seniorinnen. Am Schluss erhält jede und jeder seine Lebensgeschichte als Buch!
Petit Logo Viva Marge
Gemeinwesen, Kultur + Künste, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Genf
Rencontres intergénérationnelles autour d'un prix littéraire
Gesundheit, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement, Sport + Bewegung
Nordwestschweiz
Die Stiftung Hopp-la setzt sich für eine intergenerative Bewegungs- und Gesundheitsförderung ein. Mit dem Pilotprojekt „Begegnung durch Bewegung“ im Basler Schützenmattpark wird ein neuartiger Ansatz verfolgt. Zum einen steht eine generationengerechte und gesundheitsförderliche Gestaltung von Frei- und Lebensräumen im Fokus. Zum anderen sollen die gemeinsame körperliche Aktivität und der Austausch zwischen den Generationen gefördert werden. Die Vision der Stiftung ist es, die Philosophie „Generationen in Bewegung“ schweizweit zu verbreiten.
Coronavirus, Kommunikation + Medien, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Bern + Mittelland, Nordwestschweiz
«und» das Generationentandem ist die Plattform für Begegnungen von Jung und Alt in der Deutschschweiz. Hier begegnen sich junge und alte Menschen wie Du und Ich und gestalten gemeinsam ein Magazin («und» print), eine Webseite («und» online) und organisieren Events («und» live). Ziel ist es, den Austausch der Generationen anzuregen.
Coronavirus, Gemeinwesen, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Zürich
Schreibe einen Brief während den Corona-Zeiten: Ältere Leute in Altersheimen und Pflegeeinrichtungen sind durch das Coronavirus stark betroffen. Sie sind durch den verhängten Besuchsstopp isoliert. Um diese schwierige Situation ein wenig zu verbessern, wollen wir den Menschen in den Altersheimen eine kleine Freude machen. Schreibt während dieser schwierigen Zeit jemandem, der in einem Alters- oder Pflegeheim lebt, einen Brief und macht so eine kleine Freude.

Seiten

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft