Direkt zum Inhalt

Kommentar hinzufügen

Bild des Benutzers Harder

Sehr geehrte Damen und Herren

Sehr geehrte Damen und Herren Das Wort "Betreuung" ist mit der Not der Finanzierung entstanden. Ohne Pflegeeinstufung wurde erst das Bak erfunden: 3 Stufen, dann Besa mit vier Stufen. Dann harmonisiert mit Rai (ursprünglich USA) mit 12 Stufen. Das ergibt jeweils mehr Geld. Das Geld war knapp im Heim. Quersubventionieren nicht mehr akzeptiert. Also eine weitere Stufe: Betreuung Heute ist die Separierung weiter: Hotellerie, Betreuung, Pflege Also total: 14 Stufen. Abstufung der Pflegebeiträge durch die Krankenkasse mit einen Administrativvertrag. ( Leistungskürzung indirekt) Weil ein Pflegeheim nicht unter ca. 30 Gästen finanzierbar ist (diverse kantonale und krankenkassentechnische Auflagen) schliesse ich mein Pflegeheim mit 12 Betten. Übrigens sind es zur Zeit drei kleine Heime in der Ostsschweiz, die Ende Oktober schliessen. Keine Chance mehr. Das Defizit wird zu gross. Mein Heim bleibt aber offen. Für diejenigen, welche eben was Neues suchen. Finanzierbar und mit Menschen, die helfen vor Ort. Ich schreibe Ihnen, weil ich auf der Suche nach Neuem bin. Etwas, das vielleicht gut ist für andere Häuser. Wir haben alle Einrichtungen hier. Wir haben viel Erfahrung mit Menschen aller Art. Warum soll es an der Finanzierung scheitern? Wir freuen uns auf Ihre Antwort. Freundliche Grüsse Christoph Harder Pflegeheim Harder Salenstrasse 1 8739 Rieden
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft