Direkt zum Inhalt

Generationenprojekt mit dem Pflegeheim Heiligkreuz in St.Gallen

Unsere erste Begegnung: das Winktreffen

Montag, 30.08.2021

Die Kinder der Kita Fiorino St.Gallen Ost und die Bewohnerinnen des Pflegeheims Heiligkreuz führen seit ein paar Monaten eine Brieffreundschaft. Trotz Corona können sie so eine Beziehung zueinander aufbauen und sich durch Fragen wie ,,Was isst du am liebsten?’’  oder ,,Was ist deine Lieblingsfarbe?’’ kennenlernen. Gespannt fragen sich die Kinder beinahe täglich, wann wohl neue Briefe ankommen und was die Frauen aus dem Pflegeheim ihnen darin wohl schreiben würden.

 

Vor unserem ersten Treffen suchten die Kinder fleissig nach Blumen. Dann versammelten wir uns vor dem Fenster der Bewohnerinnen. Dort wartete Nadine Zanitti, die Leiterin der Bewegungsförderung des Pflegeheims Heiligkreuz, bereits auf uns. Es war ein schöner Moment, als sich Bewohnerinnen und Kinder zum ersten Mal sahen und die Kinder ihnen strahlend den selbstgepflückten Blumenstrauss schenken konnten. Lautes Gelächter und freudige Gespräche waren vor diesem Fenster zu hören. Die Kinder zeigten den Bewohnerinnen durch die Glasscheibe ein gemaltes Bild. Es wurden Fragen gestellt und Lieder gesungen. Was für eine freudige erste Begegnung! Sie soll bald wieder stattfinden.

Kommentar hinzufügen
Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren?
Sprache ändern

Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft