Jungendinfo Winterthur

Jobbörse für Generationendialog

Jobbörse Basel startet für den Generationendialog

Montag, 26.11.2018
Mobiltelefon auf gelbem Hintergrund

 

Am 22. November hat die Jugendarbeit in der Stadt Basel ebenfalls mit Smalljobs und der Jugendapp – wie in Winterthur– eine Sackgeld-Jobbörse für Jugendliche gestartet. Eine heterogene Gruppe von Jugendorganisationen betreiben unter dem Dach der IG Kind und Jugend gemeinsam die Jobbörse. Sie fördern damit auch in Basel den Generationendialog sowie die berufliche Inklusion von Jugendlichen. Unterstützt wird das dreijährige Pilotprojekt von der Sulger-Stiftung sowie der Christoph Merian Stiftung.

 

Arbeitgebende können Jobs unter basel.smalljobs.ch aufgeben. Jugendliche finden die Jobs in der Jugendapp. Die Jugendarbeitenden in Basel vermitteln die Jobs. Senior_innen finden einfach und vertrauensvoll Unterstützung. Alle Jugendliche – unabhängig ihres Hintergrunds – erhalten eine Chance ihr Sackgeld aufzubessern, erste Arbeitserfahrung zu machen und in einen oft überraschend gewinnbringenden Dialog mit Seniorinnen und Senioren zu treten.

Kommentar hinzufügen