Tagung zur kommunalen Alters- und Generationenpolitik

Tagung Städteverband Alters- und Generationenpolitik
06.11.2015
Schweizerischer Städteverband/Union des villes suisses
Monbijoustrasse 8
3001 Bern
Schweiz
Bern + Mittelland
Kategorie: 
 
Einen Bericht zu den Ergebnissen der Tagung finden Sie hier

 

Wie sollen sich die Städte und Gemeinden auf den demografischen Wandel vorbereiten? Tagung zur Alters- und Generationenpolitik auf der kommunalen Ebene

 

Freitag, 6. November 2015, 9.30 bis 16.50 Uhr im Kongresshaus in Biel

 

Den Städten und Gemeinden kommt in der Bewältigung der Herausforderungen des demografischen Wandels eine zentrale Rolle zu: Denn als Wohn- und Lebensorte der älteren Bevölkerung spielen sie für die Lebensqualität der Betagten eine grosse Rolle. Doch was müssen die Städte und Gemeinden tun, um sich auf die demografischen Entwicklungen der nächsten Jahre vorzubereiten? Und wo bestehen Möglichkeiten, um die Lebensqualität und die gesellschaftliche Integration älterer Menschen zu erhöhen, etwa durch intergenerationellen Austausch oder Partizipationsprojekte?

Es wird diskutiert, wo mögliche Aktionslinien einer zukunftsgewandten Alterspolitik liegen. Ziel der Tagung ist es zudem, die Städte und Gemeinden, sowie weitere Akteure in der Alterspolitik stärker zu vernetzen.

 

An wen richtet sich die Tagung?
Der Kongress richtet sich an die Altersspezialistinnen und Altersspezialisten aus kommunalen Verwaltungen und an weitere Fachpersonen, die in den Städten und Gemeinden mit Fragen der Alters- und Generationenpolitik zu tun haben. Gerade weil es sich beim Alter um einen Politikbereich handelt, der stark interdisziplinäres Vorgehen verlangt, freuen wir uns über Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sämtlichen Zweigen der kommunalen Administration. Zudem richtet sich die Tagung an private Fachorganisationen, sowie Politikerinnen und Politiker aus den Exekutiven und Parlamenten auf kommunaler, kantonaler und Bundesebene.

 

Tagungskosten
CHF 140.00 für SSV-Mitglieder und Mitglieder von Tagungs-Partnerorganisationen
CHF 190.00 für Nicht-Mitglieder (inkl. MwSt. 8%)

 

Anmeldung
Anmeldefrist: 20. September 2015

 

Programm

 

Workshops

 

Die SGG mit der Plattform Intergeneration ist Tagungspartnerin des Schweizerischen Städteverbands und führt einen Workshop zu Generationenprojekten durch.  In diesem Workshop können sich fünf Generationenprojekte, die einen überregionalen Fokus haben, den Tagungsteilnehmern in einer Postersession selbst präsentieren:

 

Die Links auf ihre Projektseiten auf Intergeneration:

 

Tagungsdokumentation:

Referate und die Poster der fünf Generationenprojekte
Ergebnisbericht zum Workshop „Intergenerationeller Austausch als Garant des gesellschaftlichen Zusammenhalts“
    (im Newsletter Dez. 2015)