Generationenakademie

Marktplatz 2017: Generationen und Bewegung

Generationenprojekt: Jung und Alt gemeinsam in Bewegung
08.09.2017
Migros-Hochhaus am Limmatplatz
8005 Zürich
Schweiz
Zürich

 

Der diesjährige Marktplatz wird in Kooperation mit der Stiftung Hopp-la konzipiert und durchgeführt. Die praxisorientierte Fachtagung legt ihren Fokus auf niederschwellige, intergenerative Bewegungsangebote, von denen alle Generationen gleichermassen profitieren.

 

Der Marktplatz „Generationen und Bewegung“ richtet sich an Personen, die an generationenverbindenden Bewegungsangeboten interessiert sind: Instruktorinnen und Instruktoren, Fachpersonen aus Verwaltungen, Verantwortliche im Bereich Alters-, Kinder- und Jugendarbeit, QuartierentwicklerInnen. 

 

Gezeigt werden generationenverbindende Bewegungsprojekte, bei denen jedefrau und jedermann mitmachen kann. Dabei geht es nicht um Sport, sondern viel mehr um Prophylaxe, Spass, Freude an der Bewegung.

 

WOZU?

Bewegungsangebote, bei denen verschiedene Generationen gemeinsam aktiv teilnehmen, sind am Kommen. Sie werden sehr niederschwellig im öffentlichen Raum oder Parks angeboten, und erleichtern das Mitmachen, weil eben auch noch «Junge» oder «Ältere» dabei sind. Gleichzeitig fördern sie Begegnungen. Aus der Perspektive der Gesundheitsförderung und/oder Soziales sind diese innovativen Formate daher sehr interessant.

 

Die Organisation des Marktplatz 2017 erfolgt in Kooperation mit der Stiftung Hopp-la.

 

Weitere Informationen und das komplette Programm finden Sie hier: http://generationenakademie.ch/de/Angebot/Marktplatz