Generationen im Museum: Der Zahn der Zeit – Nidwaldner Geschichten neu erzählt

21.05.2017
Nidwaldner Museum Salzmagazin
Stansstaderstr. 23
6370 Stans
Schweiz
Kontakt via E-Mail: 
Zentralschweiz

 

Die Ausstellung „Mutig, trotzig, selbstbestimmt – Nidwaldens Weg in die Moderne“ steht im Zentrum des Museumstags vom 21. Mai 2017, der im Nidwaldner Museum zum aktiven Austausch zwischen den Generationen einlädt.

Im Workshop zur Ausstellung befassen sich Kinder zusammen mit Ihren Eltern, Grosseltern oder anderen Begleitpersonen spielerisch, verantwortungsvoll und mutig mit Themen des alltäglichen Zusammenlebens und Ereignissen der Vergangenheit. Dabei kommen sowohl persönlich Erlebtes wie auch historische Fakten zur Sprache. Welche Träume, Berufswünsche und Alltagssorgen hatten Kinder und Jugendliche früher, welche heute? Wie haben sich Schule, Mobilität und Wohnverhältnisse verändert? Waren die Nidwaldner im Kampfe gegen Napoleon Helden oder Trotzköpfe? Wann lohnt es sich für seine Meinung einzustehen und wie kommt es zu unterschiedlichen Sichtweisen auf geschichtliche Ereignisse? Im generationenübergreifenden Workshop werden die Geschichten rund um die Ausstellungsobjekte zum Leben erweckt und in Rollenspielen und Bildergeschichten neu erzählt. Der zweistündige Workshop richtet sich an Kinder ab acht Jahren in Begleitung von Erwachsenen.

 

Leitung: Eva-Maria Knüsel und Magdalena Bucher, Vermittlung Nidwaldner Museum. Anmeldung bis 12. Mai 2017 an museum@nw.ch, Teilnahme kostenlos. Weitere Informationen: www.nidwaldner-museum.ch