Fachtagung "Betreuungsbedürftige Angehörige: Wie kann man sich als Erwerbstätige aktiv darauf vorbereiten?", 15. Mai, Bern

15.05.2017
Pro Familia Schweiz
Marktgasse 36
3011 Bern
Schweiz
Kontakt via E-Mail: 
Bern + Mittelland
Kategorie: 

 

Pro Familia Schweiz, der Dachverband der Familienorganisationen in der Schweiz, führt am 15. Mai 2017 eine Fachtagung zum Thema "Betreuungsbedürftige Angehörige: Wie kann man sich als Erwerbstätige aktiv darauf vorbereiten?" durch. In Zukunft werden wir das Leben von älteren Angehörigen aktiv mitgestalten und finanzieren müssen. Sind wir uns dessen bewusst? In welchen Bereichen gibt es Informationslücken? Wie kann man diese schliessen und Erwerbstätige besser darauf vorbereiten? Pro Familia beleuchtet diese Thematik aus der demografischen, sozialen, ökonomischen und politischen Perspektive.

 

Politische Aspekte: Thierry Apotheloz, Maire de Vernier
Demografische Aspekte: Prof. François Höpflinger, Universität Zürich
Ökonomische Aspekte: Lorenz Kopp, Leiter Personalbegleitung Post
Soziale Aspekte: Karin Van Holten Wissenschaftl. Mitarbeiterin, Careum Forschung Kalaidos FH Gesundheit
Runder Tisch: Diskussion unter der Mitwirkung von Sonya Kuchen, Leiterin Fachstelle Gemeinwesenarbeit und Services von Pro Senectute Schweiz

 

Hier gelangen Sie zum Programm

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular