Spass am gemeinsamen Schachspiel-Senior/innen, Junior/innen

Vernetzen Sie sich mit diesem Projekt, um die Projektentwicklung mit zu verfolgen oder sich mit anderen Interessierten zu vernetzen.

Projekteigner
Kategorie: 
Alltagsaktivitäten
Region: 
Nordwestschweiz

 

Bedürfnisse der beiden Generationen von Geben und Nehmen stillen. - Soll sinnvolle (Frei-)Zeitbeschäftigung sein, die Spass macht und ressourcenorientiert ist. - Auf unkomplizierte und unbeschwerte Art ergibt sich die Möglichkeit, sich zu begegnen, Kontakte zu schaffen. - Jüngere Menschen setzen sich mit älteren Menschen an einen Tisch. - Lerneffekte entstehen, Erfahrungen weitergeben, Freude und Spass erleben - Stärkung des Selbstwertgefühls, Erfolgserlebnisse haben - Selber Erfahrungen sammeln, Vorurteile abbauen - Kontakte schaffen, Einsamkeit vorbeugen Auch nach dem eigentlichen Projektabschluss finden weiterhin regelmässig Schachspiele statt. Die Schachspiele finden in den Kurslokalen der Pro Senectute statt (rollstuhlgängig). 

Die Teilnahme am Schachspiel ist kostenlos. Es entstehen Materialkosten und Kosten für Raummiete. Diese Kosten übernimmt hauptsächlich pro juventute. Die Projektkosten übernahm hauptsächlich die Pro Senectute. Durchführung 2-wöchentlich / Pausen während Schulferien, ab 6. Januar 2010

 

Kontakt

Irene.grueter@ag.pro-senectute.ch

5400 Baden

Tel. 056 203 40 85