Mitten im GenerationenMiX

Archiviert
Das Projekt wurde archiviert. Sie können sich nicht mehr vernetzen.
Projekteigner
Kategorie: 
Geschichte + Generativität, Kommunikation + Medien, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Region: 
Nordwestschweiz

 

„Mitten im GenerationenMiX“ ist ein Projekt vom Basler Kontrastsender Radio X und bringt Menschen unter 25 und über 55 einander näher und fördert den Austausch zwischen den Generationen. Mittels verschiedenen Workshops, einem Auftritt an der Muba 2010 (in der Sonderschau Älter werden macht Spass) und einer Sendereihe (jeweils Donnerstags 18 Uhr & Samstags 13 Uhr in der Wdh.) geht Radio X den Fragen von Jung und Alt nach. Was haben sie gemeinsam, was trennt sie? Was sind ihre Wünsche, Ängste und Bedürfnisse und was können sie voneinander lernen? Die demographische Entwicklung zeigt: es gibt immer mehr alte Menschen. Die heutigen Jungen werden mit der Altersversorung eine schwere Last tragen. Alle Generationen haben gegenseitig Vorurteile, oft haben Jung und Alt jedoch viele Gemeinsamkeiten. Sie sind teils von der Gesellschaft ausgeschlossen, haben finanzielle Probleme und eine unzufriedenstellende Wohnsituation. Je mehr die Generationen voneinander wissen, desto besser. Junge können von Älteren und Ältere von Jungen lernen. Die aktiv involvierten Zielgruppen in Basel und der Region liegen bei Menschen unter 25 und über 55 Jahren. Unter anderem mittels eines Fragebogens erfasst Radio X die Bedürfnisse jener Zielgruppen und verleiht ihnen eine Stimme. Seit dem 7. Januar geht „Mitten im GenerationenMiX“ auf Sendung und präsentiert Beiträge, Tipps und Musik. In die Sendung fliessen Ergebnisse aus den Workshops, Themen wie Freiwilligenarbeit, Kultur, Freiräume, Arbeit, Rente, Ausbildung, Liebe und Sex, Glaube und Spiritualität, Freizeitbeschäftigungen, Gesundheit, Sport, Internetkommunikation etc.. „Mitten im GenerationenMiX“ ist ein Projekt von der Stiftung Radio X in Zusammenarbeit mit dem Seniorendachverband Nordwestschweiz, Benevol und den Landeskirchen beider Basel.

 

Das Projekt wird unterstützt von dem Gesundheitsdepartement Basel-Stadt und den Lotteriefonds Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Zu den weiteren beteiligten Institutionen gehören die Basler Freizeitaktion, Älter werden macht Spass, infoklick.ch, Junges Theater Basel, Seniorenforum, Graue Panther, Projekt 64+, Mobile Jugendarbeit Basel, TerzStiftung, SAJV, Koordinationsstelle Freiwilligenarbeit Basel-Stadt, seniorweb.ch

 

Weitere Infos und die Sendungen zum Nachhören gibt es auf http://generationenmix.radiox.ch

 

Dieses Projekt ist abgeschlossen. Es ist jedoch weiterhin einsehbar und dient als Ideenspeicher für ähnliche Projekte und soll auch weiterhin den Austausch mit den Projekteignern als erfahrene Akteure im Bereich der Generationenbeziehungen ermöglichen.