Migrantinnen als Tages-AuPair

Archiviert
Das Projekt wurde archiviert. Sie können sich nicht mehr vernetzen.
Projekteigner
Kategorie: 
Alltagsaktivitäten, Bildung
Region: 
Bern + Mittelland

 

Gastpersonen mit deutscher Muttersprache erhalten Hilfe durch dieses Teilzeit-Aupair-Verhältnis; die Migrantinnen wohnen in der Nähe, benötigen kein Zimmer und gehen an einzelnen abgemachten Tagen den Familien oder Rentnern zu Hause zur Hand. Es soll viel Zeit gemeinsam verbracht werden, damit der Kultur- & Sprachaustausch und eine persönliche Beziehung stattfinden kann. Für Kinder wird so ausserdem der Umgang mit fremden Kulturen von Anfang an normal. Der Verein vermittelt und begleitet diese Arbeitsverhältnisse.

 

Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Es ist jedoch weiterhin einsehbar und dient als Ideenspeicher für ähnliche Projekte und soll auch weiterhin den Austausch mit den Projekteignern als erfahrene Akteure im Bereich der Generationenbeziehungen ermöglichen.