LSO Horizonte - Generationen im Dialog mit Musik

Vernetzen Sie sich mit diesem Projekt, um die Projektentwicklung mit zu verfolgen oder sich mit anderen Interessierten zu vernetzen.

Projekteigner
Kategorie: 
Kultur + Künste
Region: 
Zentralschweiz

Das Luzerner Sinfonieorchester bietet in seinem aktuellen Projekt "Piccolo Concerto Grosso" einer Gruppe von jüngeren und älteren Menschen die Möglichkeit, sich intensiv mit Musik auseinanderzusetzen. Die Mitwirkenden der Musikwerkstatt befinden sich in Lebensabschnitten, die ungefähr so weit auseinanderliegen wie die Register von Piccoloflöte und Kontrabass. Davon ausgehend entstehen in einer gemeinsamen Arbeitswoche spielerisch und improvisatorisch Annäherungen. Neben bekannten Grössen der Musikgeschichte werden auch kleine Geräuschstücke wie das „Stuhlgewitter“ von Dieter Schnebel einstudiert. Mit der Unterstützung von Musikerinnen und Musikern des LSO können im Abschlusskonzert nicht nur die „Kleinste Nachttopfmusik“ von Paul Dessau und ein richtiges Concerto Grosso von Arcangelo Corelli zur Aufführung gebracht werden, sondern auch die ganz neu komponierten Stücke der Teilnehmenden. Auch in der kommenden Saison will das LSO im Rahmen seines Programms LSO HORIZONTE mit Angeboten für jüngere und ältere Menschen den Austausch der Generationen fördern.

http://www.sinfonieorchester.ch/horizonte