Compasito - Menschenrechtsbildung mit Kindern

Vernetzen Sie sich mit diesem Projekt, um die Projektentwicklung mit zu verfolgen oder sich mit anderen Interessierten zu vernetzen.

Projekteigner
Kategorie: 
Bildung, Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Region: 
Zentralschweiz

<p>Der „Compasito“ ist das neue deutschsprachige Instrument der Menschenrechtsbildung für Kinder, das der Europarat entwickelt hat. Das Ziel von „Compasito“ ist das Erlernen von Werten wie Würde, Toleranz und Achtung für andere sowie Fähigkeiten wie Zusammenarbeit, kritisches Denken und das Eintreten für die eigenen Rechte. „Compasito“ bietet Aktivitäten und Methoden für Kinder, PädagogenInnen, Lehrkräfte, in Kinder- und Jugendorganisationen aktiven Personen und Eltern, um Kindern die Menschenrechte nahe zu bringen. Das Zentrum für Menschenrechtsbildung (ZMRB) der Pädagogischen Hochschule Luzern (PH&nbsp;Luzern) bietet Kurse an zur Menschenrechtsbildung mit Kindern. Das ZMRB will so Lehrpersonen und andere Personen, die mit Kindern arbeiten, in ihren Bemühungen unterstützen, Menschenrechtsbildung in den Unterricht und in die Aktivitäten mit Kindern einzubauen. Dabei wird v. a. in die Verwendung des „Compasito“ eingeführt und die Anwendung geübt.</p>