Vernetzen Sie sich mit diesem Projekt, um die Projektentwicklung mit zu verfolgen oder sich mit anderen Interessierten zu vernetzen.

Projekteigner
Kategorie: 
Soziale Teilhabe + bürgerschaftliches Engagement
Region: 
Bern + Mittelland, Fribourg, Genf, Graubünden, Neuenburg + Jura, Nordwestschweiz, Ostschweiz, Tessin, Waadt, Wallis, Zentralschweiz, Zürich

 

Die Idee ist so einfach wie bestechend: Innerhalb von genau 72 Stunden setzen rund 30'000 Kinder und Jugendliche in der ganzen Schweiz eigene Projekte um. Dies kann sein: Eine Halfpipe bauen, einen Bach renaturieren, im Kinderheim ein Theater inszenieren oder ein generationenverbindendes Projekt umsetzen... - immer gemeinnützig und nachhaltig. Und dank der Unterstützung der übrigen Bevölkerung, die den Kindern und Jugendlichen bei der Realisierung ihrer Projekte helfen - dank aktiver und tatkräftiger Generationensolidarität sozusagen! Mit dem Start der Aktion 72 Stunden beginnt der Wettlauf gegen die Zeit: Die TeilnehmerInnen sollen ihn ohne Geld und mit viel Erfindungsgeist gewinnen. Die Aufgabe, die sie zu erfüllen haben, erfahren sie dabei erst mit dem Startschuss. Das Umsetzen all dieser praktischen und verrückten Ideen wird während 72 Stunden zum Abenteuer, das während der ganzen Dauer von den nationalen Radiosendern der SRG SSR idée suisse begleitet wird. Aktion 72 Stunden ist ein Projekt der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände SAJV und ihrer rund 70 Mitgliedsorganisationen. Das Projekt richtet sich an alle Jugendliche inner- oder ausserhalb Jugendorganisationen oder Jugendgruppen, die die Schweiz in 72 Stunden auf den Kopf stellen wollen.

 

Projektziele:

• Die positive Energie der Jugend steht während 72 Stunden im Rampenlicht.

• Die Freiwilligenarbeit, die Jugendliche während dem ganzen Jahr in Jugendorganisationen leisten, wird durch das Projekt sichtbar.

• Die verschiedenen Generationen der Schweiz zeigen sich solidarisch und helfen den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen, ihre Projekte zu realisieren.

• Die Verbandsjugendarbeit sowie die ausserschulische Jugendarbeit werden als Ganze gestärkt, insbesondere in der Romandie und im Tessin.

• Alle am Projekt beteiligten Kinder und Jugendlichen erwerben neue oder erweitern bestehende Kompetenzen.

• Die Aktion 72 Stunden leistet einen aktiven Beitrag zur Integration von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen sowie von Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen in die Verbandsjugendarbeit sowie in die ausserschulische Jugendarbeit im Allgemeinen.

 

Die nächste Aktion 72 Stunden wird voraussichtlich im 2020 stattfinden.

 

Mehr Informationen unter: www.72h.ch

Neuigkeiten

Mittwoch, 08.09.2010
Bern. Morgen um 18.11 Uhr ist es endlich soweit: Nationalratspräsidentin Pascale Bruderer gibt den Startschuss zur Aktion 72 Stunden. Fast 30‘000 Kinder und Jugendliche werden in...
Aus dem Projekt
Mittwoch, 08.09.2010
Morgen ist es soweit, nach rund zweijähriger Vorbereitungszeit fällt am Donnerstag 9. September um Punkt 18:11 Uhr der Startschuss zur Aktion 72 Stunden! In diesem Moment werden...
Aus dem Projekt