Newsletter März 2013

Newsletter März 2013

Herzlich willkommen zum Newsletter von Intergeneration. Diese Themen erwarten Sie heute:

  • „Intergeneration meets Kultur“ mit der neuen Blogrubrik: „Museen verbinden Generationen"
  • Unser Bewegungsprojekt „Generationen-Tandem“ geht 2013 in eine weitere Runde

​„Intergeneration meets Kultur“ mit der neuen Blogrubrik: „Museen verbinden Generationen“

Generationenverbindende Projekte und Aktivitäten, die kulturelle Interessen und Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen als gemeinsame Basis und Katalysator für den Generationenaustausch nutzen, sind eine attraktive Bereicherung - sei es in der intergenerativen Auseinandersetzung beim gemeinsamen Theaterspiel (Wechselstrom), in der Musik (Jugendchor Seetal), mit der Literatur (Prix Chronos) oder den bildenden Künsten (Kunstmixer).

Für den grossen und vielfältigen Bereich der Museen und historischen Stätten schreibt nun die Kulturvermittlerin Gaby Ruppanner von der Museumslupe über Projekte, Fragen und Entwicklungen in unserem Blog. Ihr erster Blogbeitrag befasst sich mit ihren Eindrücken einer Tagung über Senioren als Museumsbesucher. Kennen Sie den Ausdruck „vagabundierende Kulturhopper“? In Gaby Ruppanners Blogbeitrag erfahren Sie mehr darüber!

Gefällt Ihnen unser neues Angebot für Museumsinteressierte? Dann informieren Sie doch auch Ihre kulturinteressierten Kollegen und Freunde darüber, indem Sie diesen Newsletter einfach weiterleiten oder diesen Blogbeitrag empfehlen oder teilen.

Unser Mitmach-Projekt „Generationen-Tandem“ geht 2013 in eine weitere Runde

Ein zentrales Ziel von Intergeneration ist es, Generationenprojekte zu fördern und die Öffentlichkeit für das Thema Generationenbeziehungen zu sensibilisieren. Dieses Ziel verfolgen wir mit unserer Internetplattform Intergeneration, aber auch mit Aktivitäten in der „realen Welt“.

Das Generationen-Tandem gehört ebenfalls dazu und ist für alle Interessierte sichtbar und noch besser: Sie können selbst mit dabei sein und die Aktion „Generationen-Tandem“ aktiv mitgestalten!

Unser Mitmach-Projekt „Generationen-Tandem“ bietet allen Akteuren aus dem Generationenbereich die Teilnahme an einem intergenerativen Bewegungsevent mit Tandems im Rahmen von slowUps (autofreie Erlebnistage) an. So werden interessante Generationenprojekte sowohl direkt vor Ort als auch über die Online-Plattform Intergeneration bekannter gemacht und Akteure miteinander vernetzt. Auch für neue intergenerative Ideen oder überregional tätige generationenverbindende Projekte bietet diese gemeinsame Aktion eine Chance, in einer Region neu Fuss zu fassen. Fahren Sie zudem gerne mit netten Menschen und mit FLYER-Elektro-Tandems auf einer attraktiven und autofreien Rundtour durch eine schöne Landschaft der Schweiz?

An folgenden slowUps sind wir 2013 dabei:

26.5. Solothurn-Buechibärg

11.8. Brugg Regio

18.8. Sempachersee

22.9. Zürichsee

Der Projektleiter des Generationen-Tandems und Sportgerontologe Michael Hausammann, der auch mit einer Blogrubrik „Bewegung und Sport - intergenerativ“ sich ebenfalls dem sportlichen Thema widmet, freut sich auf Ihre Teilnahme beim Generationen-Tandem und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Mehr Infos und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Projektseite des Generationen-Tandems. Dort können Sie auch das erfolgreiche Pilotprojekt 2012 auf dem slowUp Seetal näher kennenlernen. Wir berichteten zudem auch im Oktober-Newsletter 2012 ausführlicher darüber.