Zwei aktuelle Veranstaltungen zum Thema "Jugend und öffentlicher Raum"

Donnerstag, 31.05.2012

Veranstaltung 1 

Radiosendung

Freitag, 1. Juni 2012, 09.00 Uhr,  DRS 2

«Kontext-Debatte»: Jugend auf der Strasse – Partyvolk oder Politbewegung?

Vor drei Wochen gingen sowohl in Bern als auch in Chur Jugendliche auf die Strasse, um gegen verschärfte Auflagen für das Berner Kulturzentrum Reitschule, respektive das nächtliche Alkoholverbot in der Stadt Chur zu demonstrieren. Und am Samstag wird schon wieder zu einer «Tanzdemo» in der Bundesstadt aufgerufen. Man will damit ein Zeichen setzen gegen die Einschränkung der Nutzung des öffentlichen Raums. Ist es für die Masse eine willkommene Gelegenheit, Party zu feiern oder werden hier mit unpolitischen Mitteln politische Anliegen formuliert?
Unter der Leitung von Katharina Kilchenmann diskutieren der Sicherheitsdirektor der Stadt Bern, Reto Nause, Anita Fetz, Ständerätin des Kantons Basel Stadt, und Hannes Barfuss, Student und Künstler aus Chur.

Die Zweitsendung folgt gleichentags um 18.30 Uhr auf DRS 2.

(aus der Medienmitteilung des DRS) 

 

Veranstaltung 2

3. Generationen-Debatte

«Was stört, muss weg. Wem gehört der öffentliche Raum?»

Dienstag, den 19. Juni 2012, 18.30 bis 19.45 Uhr, anschl. Apéro

Theater Stadelhofen, Stadelhoferstrasse 12, Zürich
 
Begrüssung und Einführung:
Heinz Altorfer, Leiter Soziales, Direktion Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund 
 
Es debattieren:

Stadtrat Daniel Leupi, Vorsteher des Polizeidepartements der Stadt Zürich

Monika Litscher, Projektleiterin und Dozentin Institut für Soziokulturelle Entwicklung Hochschule Luzern - Soziale Arbeit
  

Eine Veranstaltung der Generationenakademie

siehe auch unter : http://www.intergeneration.ch/generationenakademie-generationen-bewegen-...

Flyer zur Veranstaltung

 

 

Weitere InformationenSize
Generationen-Debatte19_Juni_2012_0.pdf500.2 KB

Kommentar

Monika Blau's picture

...und zum Thema "Jugend und öffentlicher Raum"

...und zum Thema "Jugend und öffentlicher Raum" auch noch ein interessanter Beitrag im Blog von François Höpflinger: http://blog.intergeneration.ch/de/content/im-blog-prof-françois-höpflinger-generationenbeziehungen-im-öffentlichen-raum und eine neuere wissenschaftliche Arbeit von Sara Landolt, Geographisches Institut der Universität Zürich. Hier finden Sie das Summary ihrer Dissertation von 2011: http://www.geo.unizh.ch/~slandolt/Diss_Sara.Landolt.Zusammenfassung.pdf Wenn Sie ebenfalls interessante Infos zu diesem Thema haben, machen Sie diese doch hier ebenfalls mit einem Kommentar allen Bloglesern zugänglich.
Anonymous's picture

Wer Interesse hat,

Wer Interesse hat, kann meine Masterarbeit zu jugendlichen Aneignungsprozessen in öffentlichen Räumen der Stadt Basel von folgendem Link herunterladen: http://lettres.unifr.ch/de/sozialwissenschaften/soziologie-sozialpolitik... Generell ist mir aufgefallen, dass mehrere aktuelle Studien in der Schweiz zum Thema durchgeführt wurden (siehe bspw. auch die Studie aus Rapperswil). Deshalb wäre ich an einem Austausch interessiert, um die Ergebnisse zu vergleichen und Folgeprojekte aufeinander abzugleichen. Meine Kontaktangaben finden Sie auf der Homepage des Instituts für Sozialplanung und Stadtentwicklung der FHNW. Tania Klöti
Kommentar hinzufügen