Zeitmaschine in Public History Weekly

Donnerstag, 06.04.2017

 

"Wie soll die Geschichte des eigenen Landes vermittelt werden?“ fragt Professor Peter Gautschi vom Institut für Geschichtsdidaktik und Erinnerungskulturen der PH Bern im heute publizierten Artikel in "Public History Weekly". Dabei stellt er das Oral History Spiel "Zeitmaschine bauen“ als vorbildliche Spielart der Public History vor.

 

Danke fürs Lesen und für die Diskussion des Textes! Er ist in Deutsch und in Englisch hier zu sehen: http://bit.ly/2ocCTWz

 

Karam mit Zeitzeugin Hedy Schwander im Solothurner Seniorenheim Foto: Sanna Schär

 

Kommentar hinzufügen