Logo patengrosseltern

Patengrosseltern - Schenken Sie einem Kind Zeit

Archiviert

Wir wir Patengrosseltern und Kinder bzw. Patenkinder zusammenführen

Donnerstag, 21.05.2015

 

Es ist nicht immer ganz einfach, passende Patengrosseltern und Familien zu finden, die genau dem entsprechen, was sich die einzelnen Beteiligten vorstellen. Bevor wir überhaupt ein passendes Gegenüber auswählen, müssen wir die Wünsche und Erwartungen genau kennen. Möchte die potentielle Patengrosi nur ein oder mehrere Patenenkel? Lieber ganz kleine oder schon ältere Kinder? Sollen sie gar im selben Quartier wohnen oder ist sie einverstanden, quer durch ganz Zürich zu reisen? Genau so stellen sich der jungen Familie viele Fragen: Sollen sich die Patengrosseltern eher unter der Woche oder doch lieber am Wochenende Zeit für die Kinder nehmen? Dürfen die Patengrosseltern auch schon etwas älter sein? Was ganz wichtig ist: „müssen“ muss niemand – das Projekt basiert auf gemeinsamen freiwilligen Vereinbarungen. In Einzelgesprächen und dann auch mit allen zusammen wird Schritt für Schritt definiert, wie die Patenschaft aussehen soll.

Da wir aktuell viel mehr Anfragen von interessierten Familien als von älteren Personen haben, ist das passgenaue Zusammenführen eine Herausforderung. Die verschiedenen Standorte in der Stadt Zürich arbeiten aber Hand in Hand, um bestmöglich auf die Wünsche aller Beteiligten eingehen zu können.

Kommentar hinzufügen