«GiM – Generationen im Museum»

Vernetzen und Weitblick in Laufenburg

Freitag, 28.02.2014

Beim Vernetzungstreffen in Laufenburg wird über folgendes gesprochen: Was ist, wenn die Geschichten zu lang sind? Da kontert die andere Person erstaunt mit dem Bedenken, dass sie doch eher befürchtet, dass zuviel Zeit sein wird.
Wir lachen und wissen, wir können das nicht wissen.
Aber wir können voll und ganz dabei sein, wenn der Moment da ist: Beobachtend und wertschätzend.

Eine angenehme Gruppe trifft sich für ein angeregtes Miteinander-denken. Und zum krönenden Abschluss kommt der Museumshausherr und Künstler Erwin Rehmann dazu und hat uns mit seiner charmanten 93jährigen Weisheit verzaubert. Wir erleben live und hier und jetzt.

.

Kommentar hinzufügen