UNICEF-Tagung: Einbezug von Kindern und Jugendlichen auf Gemeindeebene

Freitag, 25.01.2013

Am 28. Februar 2013 findet in Luzern die UNICEF-Tagung zum Thema: "Einbezug von Kindern und Jugendlichen auf Gemeindeebene" statt.
Verschiedene Gemeinden konnten bis heute von UNICEF mit dem Label «Kinderfreundliche Gemeinde» ausgezeichnet werden.
Die Erfahrungen zeigen, dass der Einbezug von Kindern und Jugendlichen auf Gemeindeebene für Behörden, Verwaltung und Schule, aber auch für die Kinder und Jugendlichen selber eine grosse Herausforderung darstellt.
Von diesen Erfahrungen zu Lernen, Wissen auszutauschen und Ansätze für mögliche Partizipationsprojekte zu finden, ist das Ziel der Tagung.

Kinder haben eine Stimme. Sie einzubeziehen und bei den Entscheidungen entsprechend zu berücksichtigen stellt sicher, dass die Kinderanliegen nicht vergessen gehen: Eine Voraussetzung für eine Gemeinde, die es sich zur Pflicht macht, ein guter Wohnort für alle Menschen – auch für die Jüngsten zu sein.

Teilnahme und Teilhabe stärken das Selbstvertrauen von Kindern und Jugendlichen und tragen ihren Teil zu einem zukunftsfähigen Zusammenleben bei. Verschiedene Referenten zeigen auf, wie sie diese Bedürfnisse generationenübergreifend und nachhaltig in ihrer Gemeinde stärken.

Die Tagungssprachen sind Deutsch und Französisch. Plenumsreferate werden simultan übersetzt.

Anmeldeschluss: 18. Februar 2013

Zur Website und Anmeldung

Kontaktadresse:

UNICEF Schweiz
Tagung «Einbezug von Kindern und Jugendlichen auf
Gemeindeebene»
Baumackerstrasse 24, 8050 Zürich
E-Mail m.wicki@unicef.ch
Telefon +41 (0)44 317 22 71
Telefax +41 (0)44 317 22 77
 

Programm

Weitere InformationenSize
tagung_unicef_schweiz_28_feb_2013.pdf158.15 KB
Kommentar hinzufügen