Solidarität zwischen den Generationen: Herausforderung und Massnahmen

Montag, 11.04.2011

Jean-Pierre Fragnière

Donnerstag, 11. November 2010, 17.00
Aula François-Xavier Bagnoud,
route du Rawyl 47, 1950 Sion

Organisation: "Commission culturelle" der HES-SO Wallis

Die Lebensqualität in unseren Städten und Dörfern wird zunehmend von der Tragfähigkeit der Beziehungen zwischen den Generationen abhängen. Dem glücklichen Umstand der verlängerten Lebensdauer und einem Gesundheitszustand, der sich weltweit verbessert, muss Rechnung getragen werden. Dies weckt neue Erwartungen: die Anpassung der Organisation unserer Wohnquartiere und unserer Institutionen, die Stärkung der direkten Beziehung zwischen den Generationen auf der Basis einer gelebten Solidarität.
Wo liegen die Probleme? Wie geht man sie an?

Dies ist ein Beitrag von Felix Bühlmann und Valerie Hugentobler 

Kommentar hinzufügen