Wettbewerb für Generationenprojekte

Jetzt Projekte einreichen

Montag, 01.05.2017

Noch bis am 6. Mai 2017 kann man Projekte für den Ostschweizer Wettbewerb für Generationenprojekte einreichen. Das Migros-Kulturprozent vergibt bei diesem Wettbewerb Fördergelder in der Höhe von 20‘000 Franken. 

 

2017 fördert das Kulturprozent der Migros Ostschweiz zum vierten Mal innovative Projekte, in denen Generationenbeziehungen entstehen und gelebt werden. Es vergibt im Rahmen des Wettbewerbs für Ostschweizer Generationenprojekte Fördergelder in der Höhe von 20‘000 Franken. Die Initiantinnen und Initianten der ausgezeichneten Projekte werden zudem zum Workshop „Entwicklungsraum“ der Generationenakademie vom 20./21. Oktober 2017 eingeladen. Dort erhalten sie Tipps für die Weiterentwicklung ihres Projekts und können wertvolle Kontakte mit Gleichgesinnten knüpfen.

 

Projektdossier bis am 6. Mai einreichen

Einzelpersonen und Organisationen, die im Wirtschaftsgebiet der Migros Ostschweiz (Kantone Graubünden, St.Gallen, Appenzell Innerrhoden und Ausserrhoden, Thurgau, Schaffhausen, Region Winterthur und Zürcher Oberland sowie Fürstentum Liechtenstein) ein generationenverbindendes Projekt planen oder umsetzen, können ihr Projektdossier bis am 6. Mai 2017 einreichen. Weitere Informationen dazu sind auf www.migros-ostschweiz.ch/generationen zu finden, ebenso Informationen zu den ausgezeichneten Projekten aus den Vorjahren. Nach dem Eingabeschluss wählt eine Jury maximal fünf Projekte aus, die mit Förderbeiträgen ausgezeichnet werden.

Kommentar hinzufügen