Jungendinfo Winterthur

Jobbörse für Generationendialog

Ansturm von motivierten Jugendlichen auf die Jobbörse für Generationendialog – weitere Jobs sind gefragt

Donnerstag, 24.03.2016
Jungendjobbörse für den Generationendialog

 

Seit bald einem halben Jahr betreiben sieben Jugendtreffs in Winterthur, geleitet von der Jugendinfo, eine Jobbörse für Generationendialog in Winterthur. Die ersten Erfahrungen sind hervorragend. Jugendliche helfen für ein Sackgeld bei diversen Arbeiten im Garten oder im Haushalt und leisten Computersupport. Die Jobbörsen konnten bereits rund 50 Jobs vermitteln. Bei über 100 registrierten Jugendlichen sind die Jugendtreffs und die Jugendinfo aber immer noch intensiv auf der Suche nach weiteren Jobs

 

Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass Seniorinnen und Senioren sehr von den Kontakten aus der Jobbörse profitieren. Besonders beliebt ist Support für Computer und Handy. Beispielsweise hat Jim (14) über die Jugendinfo-Jobbörse bei Frau Kreidler aus Kollbrunn einen Job gefunden. Er hilft ihr bei Problemen mit ihrem Mac. Frau Kreidler berichtet: «Obwohl ich bereits eine Acht auf dem Rücken habe komme ich noch recht gut alleine zu recht [...]. Die Elektronik interessiert mich je länger je mehr. Ich bin heute so weit, dass ich auf den Computer angewiesen bin. Aber hin und wieder klemmt es einfach und es ist schön wenn man jemanden findet, der die nächsten paar Jahre aushelfen kann. Ich wollte aber sicher sein, dass die Jugendlichen nicht ausgenutzt werden.»

Den Lohn vereinbaren die Jugendtreffs mit den Arbeitgebern direkt. Mit der Jobbörse verdienen die Jugendlichen pro Stunde je nach Arbeit ungefähr ihr Alter pro Stunde.

Mit der Arbeit kommen die Generationen sich näher und der Generationendialog wird intensiviert. Frau Kreidler: «Ich habe einen netten jungen Herrn kennengelernt, der gute Kentnisse hat. Nach einer gewissen Anlaufzeit hat er immer mehr angefangen, sich zu engagieren und ist aufgeblüht. Ich habe den Eindruck, wir kommen gut aus miteinander.»

Jim hat sich über die neue Erfahrung gefreut: «Ich fand es sehr cool. Ich konnte viel mehr vermitteln als ich dachte. Auch grössere Probleme konnten wir lösen. Ich komme gerne auch an einem anderen Tag wieder vorbei.» Durch diese wertvollen ersten Erfahrungen im Arbeitsmarkt verbessern sich auch die Chancen bei der Suche nach einer Lehrstelle.

 

Mehr Infos hier oder unter 052 511 29 90

Kommentar hinzufügen